Schusstechniken

Was ist die 'Headline'?

Die Headline ist aus jeder Distanz auf der gleichen Höhe, weil die Schwerkraft in diesem Spiel keinen Einfluss hat.

Hier eine Übung wie ihr die Headline trainieren könnt:
Wählt Ingame das Tutorial aus und dann den Modus „Training“. Dabei könnt ihr euch jede vorhandene Map aussuchen und darauf Trainieren.

Im Spiel angekommen könnt ihr euch frei bewegen ohne dabei gleich abgeschossen zu werden. Diesen Trainingsmodus könnt ihr nicht nur für die einzelnen Trainingsmodule nutzen, ihr könnt dabei auch eure Mapkenntnisse erweitern.

Zurück zur Headline: Mit der Taste "EINFG“ oder auch Einfügen könnt ihr Bots genau auf die Position stellen, wo ihr gerade steht. Stellt euch dann, aus weiter Distanz, gegenüber den Bot und zielt auf seinen Kopf mit Zoom-in.

Lauft danach auf den Gegner zu und bewegt nicht die Maus dabei. So seht ihr, dass das Fadenkreuz immernoch auf den Kopf zielt. Das ist die Headline.

 

Versucht die Head in jeder Situation zu halten. Ihr könnt euch dabei an vorbeilaufenden Teammitgliedern, an Ecken & Kanten sowie an Strichen auf Wänden orientieren. Sucht euch für jede Map die passenden Orientierungspunkte.

Was ist 'Prefire'?

Der Begriff "Prefire“ kommt vom englischen "prevention“ und bedeutet Vorbeugung oder Prävention, "fire“ bedeutet schießen.


Prefire ist eine Sache des Timings, des Aims und des Sounds. Prefire kann auch genutzt werden, um Gegner anzulocken.

Wichtig ist, die Position des Gegners zu wissen.

Was ist 'leer schießen'?

Die meisten sterben, weil sie in dem Moment kein Aim haben, weil sie sich falsch bewegen oder weil die Gegner zu stark sind. Jedoch sterben ebenso viele durch unnötiges nachladen.

Ladet die Waffe erst nach, wenn ihr noch 1-5 Patronen im Magazin habt, wenn ihr nur einen Gegner habt oder wenn eine sichere Deckung zur Verfügung steht. Wenn ihr nur 10 Kugeln verschossen habt dürft ihr nur nachladen, wenn ihr sicher seid, dass kein Gegner in der Nähe ist.

Es passiert viel zu häufig, dass man mit 20 Kugeln im Magazin nachlädt und auf einmal der Gegner vor einem steht und man selber stirbt. Das könnt ihr verhindern.

Was ist 'Zoom-in/out'?

Ein großes Problem für die meisten Spieler ist es einzuschätzen, wann sie in den Zoom gehen sollen und wann nicht.

Ihr schießt bei kurzer oder mittlerer Distanz, aus der Hüfte und geht zeitweise einfach in den Zoom (Zoom ca. 1-2 Sekunden halten und wieder loslassen). Dadurch streut die Waffe weniger und ihr trefft den Gegner besser.

Indem ihr in den Einstellungen "Zoomen halten“ angekreuzt habt ist es einfacher den Ausgleich zwischen Hüftfeuer und gezielten Schüssen zu finden.

Was ist 'um Eck-Kampf'?

Was ist 'peaken'?

Peaken oder deutsch pieken, ist eine effektive Spielmethode den Gegner gezielt auszuschalten. Es erfordert jedoch gute Koordinationsfähigkeiten, gute Reflexe und eine Menge Training.

Es gibt 3 verschiedene Arten vom Peaken: 1. Normales Peaken mit A und D, 2. Erweitertes Peaken und 3. "Klavier spielen“. Achtet beim Peaken besonders darauf, die Headline zu halten und Salven (3 Kugeln) zu schießen!

Einfaches Peaken

Ihr stellt euch ein kleines Stück von der vor euch befindlichen Wand weg aber seid noch innerhalb der Deckung. Gehen wir davon aus, dass die Öffnung rechts von euch ist, die "gute Seite“! Zuerst drückt ihr die Taste D um aus der Deckung zu gelangen. Achtet dabei darauf, dass ihr nicht zu weit aus der Deckung geht. Je weiter ihr raus peakt desto größer ist eure Angriffsfläche! Nun seht ihr den Gegner. Im gleichen Augenblick müsst ihr wieder zurück in eure Deckung. Dies mit der Taste A. Dabei müsst ihr eure Maus beziehungsweise euer Fadenkreuz so ausrichten, dass ihr auf der Headline seid. Achtet dabei darauf dass die Kugeln mit der Laufrichtung fliegen! Das heißt: wenn ihr nach rechts lauft fliegen die Kugeln auch ein wenig nach rechts. Berechnet einfach diesen Faktor in die Fadenkreuzausrichtung ein. Wenn ihr dies getan habt braucht ihr nur noch abwechselnd A und D drücken um zu peaken. Versucht beim Training immer schneller zu werden, denn wie schon beschrieben seid ihr sonst zu lange aus der Deckung und ihr werdet getötet.

Erweitertes Peaken

Erweitertes Peaken ist fast so wie das normale Peaken mit dem Unterschied, dass ihr den Zoom verwendet. Beim Verlassen der Deckung müsst ihr in den Zoom gehen, Headline halten und eine Salve abschießen. Wenn ihr wieder zurück in die Deckung geht müsst ihr den Zoom wieder verlassen. Vorteil des erweiterten Peaken ist es, dass ihr durch den Zoom eine höhere Präzision habt bzw. beim schießen die Streuung verringert wird.

Klavier peaken

"Klavier spielen“, wie wir es nennen, ist für die Peak-Profis unter euch. Es ist dementsprechend kompliziert. Ihr stellt euch ein Stück von der vor euch befindlichen Wand weg, aber seid noch innerhalb der Deckung. Gehen wir davon aus, dass die Öffnung rechts von euch ist. Ihr drückt zuerst D um aus der Deckung zu gehen. Gleichzeitig haltet ihr die „Sprinten“ Taste SHIFT gedrückt. Ihr feuert die Salve auf der Headline, mit gehaltenem Zoom, ab und drückt die Taste W. Danach müsst ihr in die Deckung zurückkehren! Also drückt ihr die Taste A. Um wieder in die Ausgangsposition zu gelangen müsst ihr die Taste S drücken. Dann könnt ihr die SHIFT-Taste loslassen. Und schon könnt ihr "Klavier spielen". Immer D, W, A, S. Das gleiche könnt ihr auf der anderen Seite übertragen! Die Tastenreihenfolge lautet dann: A, W, D, S. Probiert es einfach aus wenn ihr das normale Peaken beherrscht!
Was ist der Vorteil dieser komplizierten Methode? Ihr seid einfach schneller aus der Deckung raus und könnt euch dementsprechend auch schneller in die Deckung zurück bewegen.

Schnappt euch den nächsten Mate der auch peaken trainieren möchte und fangt mit dem normalen Peaken an. Sucht euch einfach eine Karte aus, auf der ihr es trainieren möchtet. Die Container auf der Map Hangar eignen sich dafür am besten! Spieler 1 ist am peaken und Spieler 2 bleibt offen an der Ecke stehen und zeigt sich. Spieler 1 fängt nun an mit peaken und tötet Spieler 2 mit einem Headshot. Wenn Spieler 1 diese Variante beherrscht wechselt ihr die Seiten. Nachdem beide Spieler die 1. Variante beherrschen, fängt auch Spieler 2 an zu peaken mit dem Unterschied, dass er sich nur bewegt, aber nicht schießt. Tauscht dann wieder die Seiten! Zum Schluss duelliert ihr euch und peakt gemeinsam gegeneinander. Vergesst nicht beide Seiten zu trainieren.

Diese Seite teilen: